Mittwoch, 9. Januar 2013

Utensilo-Dose

Ich habe gestern mal wieder bei den Freebooks bei Farbenmix gestöbert und eins für eine Utensilo-Dose entdeckt. Da mein Kleiner grad das Malen entdeckt, musste ich das dann heute gleich mal testen.
Da ich keine Blechdose hatte, hab ich mich für eine leere Dose vom löslichen Tee entschieden. Fand ich eh besser, da diese auch höher ist und die Stifte dort besser drin halten, denk ich.




Das Ebook ist sehr gut beschrieben und das Utensilo war schnell genäht. Allerdings mit kleinen Makeln. Für den Teil der Stiftfächer sollte man Jersey nehmen, was natürlich praktisch ist wegen der Dehnbarkeit, aber beim nähen war es sehr wiederspenstig. Leider sind so kleine Dellen entstanden, aber naja meinen Kleinen stört das nicht :) Sobald er es nach dem Mittagsschlaf entdeckt hatte, war er erstmal damit beschäftigt die Stifte alle raus zu sammeln und danch wieder reinzustecken und nachdem ich ihm dann zeigte, dass das weiße oben drin Blätter sind, hat er sich sofort an seinen Tisch gesetzt und gemalt :)


Utensilo ohne Dose

Nur mit Siften befüllt.

Und zu guter Letzt nun noch einmal komplett befüllt:

Bei Gelegenheit werd ich wohl nochmal eins wagen, vielleicht find ich in meinen Stoffkisten auch noch Jersey, der dann nicht so wiederspentig ist :)

Kommentare:

  1. das ist sehr niedlich geworden! Eine schöne idee. Viel spaü beim benutzen!

    Liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist für Ordnungsfanatiker wie mich ja echt perfekt! Gefällt mir sehr gut!!

    Viele liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen